Newsletteranmeldung

Workcamp in Togo/Benin 2020

Afrika erfahren - Abenteuer erleben - Sinnvolles tun

01.08.2020 - 14.08.2020

Unser Workcamp in Togo/Westafrika ist eine außergewöhnlich schöne Zeit, da wir hier Urlaub mit praktischer Hilfe vor Ort verbinden können. Wir führen Renovierungsarbeiten an unserer Bibelschule und Missionsprojekten durch und haben gleichzeitig enge Gemeinschaft mit den Einheimischen in den Projekten.

Wir werden in Baguida/Lomé in einem kleinen Gästehaus mit Pool direkt am Strand zelten oder auch in Mehrbett-Bungalows untergebracht sein. Von dort aus werden wir uns aufmachen zu unseren Projekten um zu renovieren, aber auch um einheimische Kultur und afrikanische Märkte zu sehen. An den Wochenenden sind wir eingeladen, die Abschlussfeiern der Bibelschulen in Togo und Benin mitzufeiern und mitzugestalten.

Interessante Andachten und Impulse aus dem Wort Gottes werden morgends von unseren einheimischen Pastoren gestaltet, was uns einen neuen Blickwinkel und Einsicht in die Themen der Bibel ermöglicht.

Zelte sind vor Ort vorhanden. Französischkenntnisse sind nicht erforderlich, die meisten unserer Pastoren sprechen Englisch und es wird auch auf Deutsch übersetzt.

Was die Kosten für solche Missionstouren anbetrifft, so sind wir als Missionswerk nicht an Profit interessiert, sondern müssen einfach nur die entstehenden Kosten decken.

Daher beschränkt sich der Teilnehmerbetrag inklusive Flug auf nur 1.390,- Euro bei Anmeldung bis zum 31.03.2020. Bei Anmeldungen ab dem 01.04.2020 steigt der Preis auf 1490.-€. Hierin sind alle Kosten für Flüge, Ausflüge, Fahrten, Übernachtung im Zelt und Verpflegung enthalten. Getränke und Eintritte gehen Extra.

Die Unterbringung im Doppel- oder Einzelzimmer ist gegen Aufpreis nach Anfrage möglich.

Wir fliegen von Deutschland nach Lomé /Togo. Die Fluggesellschaft und genauen Abflugdaten werden erst ca. 8 Wochen vor dem Einsatz klar sein(Vorraussichtlich Air France ab Stuttgart).

Die Verpflegung ist afrikanischen Verhältnissen entsprechend einfach. Es wird eine warme Mahlzeit am Tag geben – die Frauen an der Bibelschule werden für uns kochen.

Ihr Urlaub in Afrika ist ein sehr wertvoller Beitrag für den Missionsauftrag Jesu und dazu noch ein unvergleichlich schönes Erlebnis.

Hier ein Video vom Workcamp in Ghana:

Für die Reise nach Togo ist eine Gelbfieberimpfung vorgeschrieben. Eine Malariaprophylaxe ist unbedingt erforderlich.

Mindestteilnehmerzahl: 10

Politische Lage

Der Süden Togos ist im Moment sehr stabil und ruhig und Reisen ohne Probleme möglich. Die Menschen sind sehr offen und freundlich.
Im Februar sind Präsidentschaftswahlen und daher Reisen während dieser Zeit nicht empfehlenswert. Sollte sich die Lage durch die Wahlen verändern, werden wir dies kommunizieren.

Kostenbeitrag

Der Selbstkostenpreis richtet sich hauptsächlich nach den Flugpreisen und beträgt 1390.-€ bei Anmeldung bis zum 31.03.2020, 1490.-€ bei Anmeldung ab dem 01.04.2020.

Unterbringung im Doppel/Einzelzimmer ist nach Anfrage und gegen Aufpreis möglich.

Es kommen noch Kosten für Visum (30.-), Malariaprophylaxe, Impfungen und eventuelle Ausrüstung wie Isomatte etc. hinzu.

Vorbereitung

Es muss ein Visum für Togo beantragt werden. Eine Infomail mit allen relevanten Infos und Anleitung zum Visum, Packliste, etc. wird Mitte Mai 2020 an alle Teilnehmer verschickt.
An Impfungen ist zurzeit nur die Gelbfieberimpfung vorgeschrieben. Außerdem ist eine Malaria Prophylaxe unbedingt erforderlich. Bitte machen sie einen Termin beim Reisemediziner an ihrem Wohnort, er wird sie beraten.

Reiseleitung

Georg Stoll und Markus Schäfle

Mindestalter
18 Jahre

Weitere Missionseinsätze